Staats- und verfassungsrechtliche Rechtslage in Deutschland - Preußen - Berlin

 

Lesen Sie auch die Publikationen zum Thema: Steuern, Emanzipation, Justiz

oder den Kommentar zu den öffentlichen Äußerungen von Hr. Prof. Dr. Schachtschneider

Bitte recherchieren Sie immer noch selbst nach.

Bitte Beachten Sie die Nutzungsbestimmungen!


Über die staats- und verfassungsrechtlichen Rechtslage Deutschlands (souveräne Gliedstaaten zum Bund stehend) wird viel geschrieben, geredet, spekuliert und fantasiert.

Fakt ist, die Bundesrepublik Deutschland IST und vertritt NICHT Deutschland. Erklärungen wieso, warum oder weshalb das so ist, werden im Rahmen einer Beitragsserie, die Sie HIER finden, aufgezeigt.

 

Weiterhin werden pseudo-Instanzen OHNE rechtliche Grundlage erfunden und/oder ins Leben gerufen um den Anschein zu erwecken, es handelt sich um legitime Instanzen mit einem staatlichen Vertretungsanspruch.

Hierzu gehören auch sogenannte "Selbstverwaltungen" in jeglicher Art und Form, wie auch "Auslandsstiftungen" zur Sicherung vor "Übergriffen" der "BRD GmbH" auf das Privatvermögen auf Grund von Vorträgen über die staatliche Struktur der BRD.

Ein weiteres Beispiel der Hilfslosigkeit ist die Flucht in sogenanntes "autarkes Leben" um eine selbstbestimmte Lebensform, außerhalb staatlicher Funktionen, zu beanspruchen.

Über die rechtlichen Grundlagen und Kenntnisse der staatlichen Selbstverwaltung an sich, als auch über die rechtlichen Grundlagen und Kenntnisse über die Anerkennungen von ausländischen Stiftungen im Inland, sollte der Nutzer oder angehenden Nutzer, mit den Zusammenhängen, möglichst vollständig verfügen.

Für diejenigen die "noch" auf einen funktionsfähigen geistigen Horizont zurückgreifen können, sollten sich sachlich und rechtlich mit diesen Themen intensiv auseinandersetzen oder anderenfalls die Tätigkeiten in diesen Bereichen strikt unterlassen.

Salopp ausgedrückt: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Klappe zu und raushalten!"

Es geht um mehr, um viel mehr als nur ein sekundäres "Bauchgefühl", es geht um IHRE Existenz!

 

Der Bund der Staats-, Reichs- und Bahnbeamten Deutschlands e.V. kann Ihnen bei der Erweiterung Ihrer Kenntnisse behilflich sein.

Einzige Voraussetzung: SIE ! und nur SIE müssen es wollen!

 

Oder, Sie können es auch weiterhin mit:

- pseudo-Instanzen;

- in Eigenregie durch "Hören - Sagen";

- "hören" auf das "Bauchgefühl" das sich täuschen kann wenn es NICHT alle Fakten kennt;

- in Eigenregie durch eigenes recherchieren der Quellen, Fakten und Zusammenhänge;

- den Verzicht auf bereits zusammengetragene Fakten mit Quellennachweisen, den Erläuterungen zu den Zusammenhängen und den sich daraus ergebenen Möglichkeiten;

versuchen.

Alles IHRE freie Entscheidung.

 


Unterpunkte im Menü:

 


Sie möchten mehr erfahren?

Sie haben einen Vortrag selbst organisiert und benötigen unseren Referenten?

Sie können unseren Referenten für ein/en Seminar / Vortrag bestellen. Benutzen Sie dazu den Menüpunkt: Verwaltung -> Angebote / Dienstleitungen -> Referendar buchen


Helfen Sie mit, daß Geschichte mit Fakten erforscht werden kann. Spenden Sie für die Aufarbeitung und deren Veröffentlichung.

 Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende "Licht in's Dunkel" zu bringen!


 

Kommentare   

0 # Rechtslage Deutschland / Preußen / Berlingoogle.com 2017-04-30 18:51
Funds Minister Christian Eckert, who declined
to confirm or deny the sums concerned in the Google case on Public Senat tv, said
France had raked in three.three billion euros in back taxes and penalties from simply 5 multinationals in 2015.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
zum Anhören hier klicken! Free Version by GSpeech